Wim Wenders dreht in Ottersdorf

Rastatt (dm) – Der deutsche Star-Regisseur Wim Wenders dreht einen Dokumentarfilm über den Künstler Anselm Kiefer und kommt dafür mit seiner Crew auch nach Ottersdorf.

Das frühere Ottersdorfer Schullehrerhaus, das Anselm Kiefer zurückgekauft hat. Sein Vater hatte an der örtlichen Schule seine Laufbahn als Kunstpädagoge begonnen. Foto: Alena Wacker

© waa

Das frühere Ottersdorfer Schullehrerhaus, das Anselm Kiefer zurückgekauft hat. Sein Vater hatte an der örtlichen Schule seine Laufbahn als Kunstpädagoge begonnen. Foto: Alena Wacker

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Da schlagen Filmfan-Herzen höher: Der deutsche Star-Regisseur Wim Wenders dreht zwischen Donnerstag und Samstag im Rastatter Ortsteil Ottersdorf. Die Aufnahmen entstehen für einen Dokumentarfilm über Künstler Anselm Kiefer, der einst hier aufgewachsen ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen