Aufarbeitung hinter verschlossenen Türen

Von Anne-Rose Gangl

Malsch (ar) – Dem ehemaligen Malscher Pfarrer Anton Böhe wird Kindesmisshandlung vorgeworfen. Die Gemeinde will den beauftragten Historiker zunächst hinter verschlossenen Türen arbeiten lassen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.