Vorfahrt missachtet: Leichtverletzte und Sachschaden

Rastatt (BT) – Eine 21-Jährige ist am Sonntagnachmittag bei einem Autounfall auf der Badener Straße in Rastatt leicht verletzt worden. Ein 65-Jähriger hatte ihr die Vorfahrt genommen.

Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Sonntag bei einem Autounfall in Rastatt leicht verletzt worden. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Sonntag bei einem Autounfall in Rastatt leicht verletzt worden. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Am Sonntagnachmittag gegen 15.35 Uhr ereignete sich auf der Badener Straße in Rastatt ein Unfall, bei dem die junge Frau verletzt wurde. Ein 65-jähriger Ford-Fahrer hatte an der Kreuzung von Badener Straße und Südring das „Vorfahrt gewähren!“-Zeichen missachtet und kollidierte dadurch mit der 21-jährigen Fiat-Fahrerin. Diese verletzte sich dabei leicht und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2021, 16:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte