Von der A5 direkt in Haft

Rastatt (BT) – Eine Panne auf der A5 bei Rastatt ist einem Mann am Montagmittag zum Verhängnis geworden. Bei dem Polizeieinsatz wurde ein Haftbefehl offenkundig, sodass der Mann ins Gefängnis kam.

Der Mann wurde direkt auf der A5 festgenommen und im Anschluss ins Gefängnis gebracht. Symbolfoto: Polizei/av

Der Mann wurde direkt auf der A5 festgenommen und im Anschluss ins Gefängnis gebracht. Symbolfoto: Polizei/av

Auslöser für den Polizeieinsatz war gewesen, dass mehrere Anrufer der Polizei meldeten, dass sich eine Person auf der A5 bei Rastatt-Nord aufhalte. Die Beamten rückten aus und entdeckten den Mann bei einem Pannenfahrzeug. Sie überprüften seine Papiere und stellten dabei fest, dass gegen den Fahrer ein Haftbefehl aus Berlin bestand. In diesem wurde ihm ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr zur Last gelegt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2022, 10:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte