Volksbank trennt sich von Immobilien

Rastatt (ema) – Die Volksbank Baden-Baden/Rastatt verkauft zwei ihrer Filialgebäude – darunter eines mit historischen Wurzeln im Herzen Rastatts.

Ende einer über 110-jährigen Bankentradition: 1,6 Millionen Euro will die Volksbank für die Poststraße 4. Foto: Frank Vetter

© fuv

Ende einer über 110-jährigen Bankentradition: 1,6 Millionen Euro will die Volksbank für die Poststraße 4. Foto: Frank Vetter

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Es sind zwei historische Gebäude, die im wahrsten Sinne des Wortes für eine alte Zeit stehen – und jetzt mit ihrem Nutzungskonzept dem dynamischen Modernisierungsschub in der Bankenlandschaft zum Opfer fallen: Die Volksbank Baden-Baden/Rastatt wird ihre Filialgebäude im Herzen von Rastatt und Ottersdorf verkaufen. Mit dem Verzicht auf die Niederlassung in der Poststraße kappt das Unternehmen sogar eine seiner Wurzeln.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.