Verkehrsminister Hermann plädiert für besseres Fahrradnetz

Rastatt (up) – Bei einem Vortrag im „Schnick-Schnack“ ist Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) unter anderem auf den geplanten Radschnellweg zwischen Rastatt und Karlsruhe eingegangen.

Voll ist es im Biergarten des „Schnick-Schnack“ im Rastatter Stadtteil Niederbühl beim Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann (links). Foto: Ulrich Philipp

© up

Voll ist es im Biergarten des „Schnick-Schnack“ im Rastatter Stadtteil Niederbühl beim Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann (links). Foto: Ulrich Philipp

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) war am Samstagabend zu Gast im „Schnick-Schnack“. Thomas Hentschel (Grüne), Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Rastatt und Sprecher seiner Fraktion zum Thema E-Mobilität, hatte zu der Veranstaltung eingeladen, und das Interesse war groß.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2020, 11:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte