Ulrich Stoffers hält Gott und KSC die Treue

Kuppenheim (mak) – Die Zeit der Vakanzvertretung in der Seelsorgeeinheit Vorderes Murgtal ist zu Ende: Am heutigen Montag zieht der neue Pfarrer Ulrich Stoffers aus dem Odenwald nach Kuppenheim.

Pfarrer Ulrich Stoffers. Foto: Kirchengemeinde

© red

Pfarrer Ulrich Stoffers. Foto: Kirchengemeinde

Von Markus Koch

„Ich freue mich auf die Heimatregion, die Nähe zum Elsass und zu Karlsruhe, wo ich geboren wurde“, berichtet Ulrich Stoffers, der auch KSC-Mitglied ist. Seit 2009 hat Stoffers die Seelsorgeeinheit Elztal-Limbach-Fahrenbach im Odenwald geleitet, Ende November hatte das Erzbistum Freiburg mitgeteilt, dass ab März Kuppenheim seine neue Dienststelle sein wird. Ulrich Stoffers studierte nach Abitur und Zivildienst in Freiburg und Paris Theologie und arbeitete anschließend ein Jahr bei der Caritas in Nancy. Sein Diakonatsjahr absolvierte der Geistliche in Waldshut, als Kaplan war er in Neckargemünd und Buchen eingesetzt. „Ich freue mich generell erst einmal darauf, die Mitarbeiter und alle Ehrenamtlichen kennenzulernen, auch wenn es schwierig ist, einen Überblick zu bekommen, wenn man nicht alle in eine große Runde einladen kann“, erläutert Stoffers im Gespräch mit dem Badischen Tagblatt. „Jede Gemeinde hat ihre ganz eigenen Stärken und Schwächen, ich bin gespannt, was es da zu entdecken gibt“, meint Stoffers. Am Donnerstag habe er an der virtuellen Sitzung des Pfarrgemeinderats teilgenommen, doch der persönliche Plausch, den es vor der Corona-Pandemie nach solchen Sitzungen noch gegeben habe, fehle ihm schon. Corona bringe zudem die gewohnten Abläufe im Gemeindeleben durcheinander, Flexibilität und kreative Lösungen seien gefragt „sowie unsere Bereitschaft, sich auf neue Formen in Caritas, Liturgie und Katechese einzulassen“, schreibt er im aktuellen Pfarrblatt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2021, 11:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen