Trafohäuschen in Flammen

Bietigheim (red) – Am Sonntagabend ereignete sich in Bietigheim ein Brand in einer Transformatorenstation. Auslöser war vermutlich ein Kurzschluss.

Trafohäuschen in Flammen

Die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr konnten das Feuer erfolgreich löschen. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Laut Mitteilung der Polizei meldetet Anwohner der Rastatter Straße den Beamten des Polizeireviers Rastatt am Sonntag gegen 19 Uhr eine brennende Umspannstation im Kreuzungsbereich der Goethestraße. Die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr konnten das Feuer erfolgreich löschen. Die Straße wurde kurzzeitig abgesperrt.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

30.000 Euro Sachschaden durch Brand im Bittlerweg in Rastatt