Tête-à-tête in Rastatt: „Klitzeklein, aber ganz großartig“

Rastatt (sl) – Künstler und Publikum freuen sich über die pandemiekonforme Miniaturausgabe des tête-à-tête in Rastatt. Am Samstag ist dasselbe Programm noch einmal zu sehen.

Auch das Publikum kann wieder mitspielen: Das Theatre Fragile mit seinem pantomimischen Stück „Ahoi!“ ist zum ersten Mal in Rastatt zu sehen. Fotos: Frank Vetter

© fuv

Auch das Publikum kann wieder mitspielen: Das Theatre Fragile mit seinem pantomimischen Stück „Ahoi!“ ist zum ersten Mal in Rastatt zu sehen. Fotos: Frank Vetter

Von BT-Redakteur Sebastian Linkenheil

Auf die echten Fans des tête-à-tête in Rastatt ist Verlass. Schon am Freitagnachmittag zum Auftakt der zweitägigen Miniaturausgabe des Straßentheaterfestivals gibt es manches Wiedersehen, und zwar nicht nur mit tête-à-tête-Größen wie dem Schweizer Comedian This Maag. Auch im Publikum finden sich so einige bekannte Gesichter, die man in der langen Corona-Zeit vermisst hat.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte