Tanzimprovisationen über die Corona-Zeit

Rastatt/Ötigheim (red) – Tanzpädagogin Romina Becker aus Ötigheim initiiert mit dem Projekt „impRo in Ra“ eine Tanzfilm-Reihe: Drei „Solozimmer“-Clips sind bereits bei Youtube zu sehen.

„Geh nicht raus“: Lisa Käufling in der Kulisse von „Historisch Antik“ in Ötigheim.

© red

„Geh nicht raus“: Lisa Käufling in der Kulisse von „Historisch Antik“ in Ötigheim.

Unter dem Eindruck von Lockdown und Corona-Abstandsregeln im ersten Halbjahr 2020 hatte Tanzpädagogin Romina Becker die Idee, Tänzer allein zu zeigen, zurückgeworfen auf sich selbst. Entstanden ist mit ihrem Projekt „impRo in Ra“ daraus die Reihe „Solozimmer“ in der Kulisse von Emil Rittlers „Historisch Antik“ in Ötigheim. Drei Filme sind laut einer Pressemitteilung bereits fertig und können auf Youtube angeschaut werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen