Stadtwerke Rastatt verlosen 50 Schutzmasken

Rastatt (red) – Als Dank für eine Spende gab es für die Stadtwerke 50, vom Verein Junge Flüchtlinge Rastatt selbstgenähte, Masken, die nun unter den Energiekunden verlost werden sollen.

Passend zur Maskenpflicht kommender Woche verlosen die Stadtwerke 50 Masken. Symbolfoto: Schmidt/dpa

© dpa-avis

Passend zur Maskenpflicht kommender Woche verlosen die Stadtwerke 50 Masken. Symbolfoto: Schmidt/dpa

„Wenn Engagement und Hilfsbereitschaft in ungewöhnlichen Zeiten wie diesen nicht verschwinden, sondern im Gegenteil erst so richtig aufblühen, spricht das eindeutig für unsere Gesellschaft“, sagt Olaf Kaspryk, Geschäftsführer der Stadtwerke Rastatt und kommentiert damit die momentane Arbeit des Vereins Junge Flüchtlinge Rastatt. Deren Mitglieder nähen zusammen mit weiteren Ehrenamtlichen Mund-Nasen-Schutzmasken für Besteller aus ganz Deutschland – und zwar jeder bei sich zu Hause. Der lokale Energiedienstleister hat diesen Einsatz mit einer Spende über 500 Euro gewürdigt und im Gegenzug 50 selbst genähte Mundschutze erhalten. Diese werden nun von den Stadtwerken unter ihren Energiekunden verlost – passend zur Maskenpflicht, die in Baden-Württemberg ab kommender Woche beim Einkaufen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt.

Wer sich einen dieser 50 Mundschutze sichern möchte, registriert sich auf der Homepage.

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.