Stadtverwaltung ringt mit Raumkonzept

Rastatt (ema) – Auch nach dem Kauf des Post-Gebäudes ringt die Stadtverwaltung um ein rundes Raumkonzept. Jetzt holt man sich noch das Fraunhofer Institut an die Seite.

Ob die Stadtverwaltung weiter Räume in der Kaiserstraße 50 und in der Platanenstraße braucht, ist noch offen.  Foto: Mauderer

© ema

Ob die Stadtverwaltung weiter Räume in der Kaiserstraße 50 und in der Platanenstraße braucht, ist noch offen. Foto: Mauderer

Von Egbert Mauderer

Trotz des Kaufs des Post-Gebäudes am Kapellenbuckel tut sich die Stadtverwaltung noch schwer, ein rundes Raumkonzept für die Unterbringung ihrer wachsenden Belegschaft vorzulegen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte