Service-Station für Rastatter Radfahrer

Rastatt (ema) – Eine Service-Station für Fahrradfahrer will die Stadt Rastatt auf dem Bahnhofsvorplatz einrichten. Ein ähnliches Angebot des Landratsamts gibt es auf dem Kulturplatz.

Landratsamtsmitarbeiter und „Dauerradler“ Martin Schmidt weiß den neuen Service zu schätzen.  Foto: Landratsamt Rastatt

© pr

Landratsamtsmitarbeiter und „Dauerradler“ Martin Schmidt weiß den neuen Service zu schätzen. Foto: Landratsamt Rastatt

Von Egbert Mauderer

Die neue Fahrradservice-Station beim Landratsamt soll keine Eintagsfliege in Rastatt bleiben. Nach der Initiative der Kreisverwaltung auf dem Kulturplatz schickt sich auch die Stadt Rastatt an, ein solches Angebot zu etablieren – allerdings gerade mal einen Steinwurf entfernt.
Anstoß ist das Regiomove-Projekt zur vernetzten Mobilität, für das sich die Stadt Rastatt und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) auf eine Planung verständigt haben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 08:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte