„Schwarzwaldkunst“ entstaubt den Bollenhut

Iffezheim (schx) – Der Iffezheimer Kunstmaler Bernhard Hauns will mit seiner Reihe „Crazy Blackforest Art“ die Schwarzwald-Tradition entstauben. Ein Spiel mit Klischees.

Der Iffezheimer Bernhard Hauns im Kreise einiger seiner Kreationen. Foto: Xenia Schlögl

© schx

Der Iffezheimer Bernhard Hauns im Kreise einiger seiner Kreationen. Foto: Xenia Schlögl

Von Xenia Schlögl

Die schmollende Strickliesl mit pinkfarbenen Haaren und pinkfarbenem Bollenhut aus Strickwolle ist das Cover-Schwarzwaldmädel der „Crazy-Blackforest-Art“-Reihe, ihr Schöpfer ist der freischaffende Kunstmaler Bernhard Hauns aus Iffezheim. In der Kunstrichtung Pop-Art gemalt sind ihre „Schwestern“ mit einem Baseballschläger oder mit einem Kruzifix über der Schulter zu sehen, unterwegs auf einem Motorrad oder frech grinsend die Zunge rausstreckend. „Schwarzwaldmädels reloaded“ bezeichnet Hauns seine provokanten und mit Witz gemalten Acrylwerke.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2021, 18:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen