Rollerfahrer mit 1,7 Promille

Rastatt (BT) – Die Polizei hat am Sonntagnachmittag einen Rollerfahrer gestoppt. Wie sich herausstellte, war der Mann mit rund 1,7 Promille unterwegs.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Rollerfahrer stark alkoholisiert war. Symbolfoto: Sebastian Willnow/dpa

© dpa-avis

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Rollerfahrer stark alkoholisiert war. Symbolfoto: Sebastian Willnow/dpa

Der 59-Jährige war laut Polizeiangaben gegen 17.10 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs. Dort unterzogen ihn die Beamten einer Überprüfung. Dabei wurde auch ein Alkoholtest gemacht. Da dieser mit 1,7 Promille einen Wert weit über dem Erlaubten anzeigte, wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2021, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte