Reges Leben in den Überschwemmungsgebieten

Elchesheim-Illingen (yd) – Die heftigen Regenfälle haben in diesem Sommer viele Wasserlöcher entstehen lassen. Naturfotograf Rainer Deible aus Illingen hält das rege Leben darin mit der Kamera fest.

Das am meisten vorkommende Tier ist Menschen nicht so willkommen: Schnakenlarven. Foto: Rainer Deible

© BT

Das am meisten vorkommende Tier ist Menschen nicht so willkommen: Schnakenlarven. Foto: Rainer Deible

Von BT-Redakteurin Yvonne Hauptmann

Regenfälle, Druck- und Hochwasser haben so manche Wiese in Dammnähe in den vergangenen Wochen in einen Tümpel verwandelt. Doch was sich auf den ersten Blick als matschiges Wasserloch präsentiert, enthält in Wirklichkeit sehr viel Leben. Rainer Deible, Naturfotograf aus Illingen, hat sich daher auf die Suche gemacht – und viele Überraschungen erlebt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2021, 15:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen