Rauental: Zwei Einbrüche in einer Nacht

Rastatt (BT) – Gleich zweimal haben Einbrecher in der Nacht auf Mittwoch im Rastatter Stadtteil Rauental zugeschlagen. Betroffen waren ein Vereinsheim sowie eine Gaststätte. Die Polizei sucht Zeugen.

In beiden Fällen dringen die Täter über ein Fenster ein. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

In beiden Fällen dringen die Täter über ein Fenster ein. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Die ungebetenen Besucher verschafften sich in der Zeit zwischen 19 Uhr und 7 Uhr gewaltsamen Zutritt zu einem Vereinsheim in der Sternfeldstraße und einer Gaststätte in der Straße „Am Vogelsand“. In beiden Fällen wurde durch Einschlagen eines Fensters in das Gebäude eingedrungen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler konnten die Einbrecher in dem Vereinsheim keine Wertsachen auffinden und könnten danach in der benachbarten Gaststätte ihr Glück versucht haben. Aus nicht bekannten Gründen brachen die Langfinger jedoch den Einbruch ab. Der entstandene Sachschaden an beiden Anwesen beläuft sich auf etwa 2.500 Euro, heißt es im Polizeibericht. Ob beide Taten wirklich im Zusammenhang stehen, ist derzeit noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 in Verbindung zu setzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2021, 10:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen