Christian Dusch wird neuer Landrat in Rastatt

Rastatt (ema/dm) – Der Kreistag des Landkreises Rastatt hat am Dienstag Christian Dusch im ersten Wahlgang zum neuen Landrat gewählt. Wann genau er sein Amt antreten kann, ist noch unklar.

Strahlender Sieger: Der künftige Landrat Christian Dusch mit seiner Lebenspartnerin. Foto: Frank Vetter

© fuv

Strahlender Sieger: Der künftige Landrat Christian Dusch mit seiner Lebenspartnerin. Foto: Frank Vetter

Von BT-Redakteuren Egbert Mauderer und Daniel Melcher

„Wir haben einen neuen Landrat“: Die Uhr zeigt 16.20 Uhr, als Sitzungsleiter Hartwig Rihm das Ergebnis des ersten Wahlgangs im Rastatter Kreistag verkündet – es fällt knapper aus als von manchen im Vorfeld erwartet. Mit 31 zu 28 Stimmen hat Christian Dusch (CDU) am Dienstagnachmittag das Duell ums Landratsamt gegen Karsten Mußler (FW) für sich entscheiden können.
Damit hat der (Noch-)Direktor des Regionalverbands Südlicher Oberrhein exakt die für die absolute Mehrheit benötigte Stimmenzahl erreicht. 59 der 61 Kreistagsmitglieder waren zur Abstimmung geschritten: Mußler selbst war als Bewerber nicht wahlberechtigt, und SPD-Landtagsabgeordneter Jonas Weber hatte sich aus dienstlichen Gründen für die Sitzung entschuldigen lassen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2021, 11:23 Uhr
Aktualisiert:
12. Oktober 2021, 18:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen