Rastatter Fahnenschwinger und ihre Kunst

Rastatt (sawe) – Die Serie „Hoch hinaus“ widmet sich verschiedenen Themen rund um den Begriff „Höhe“. Auch bei den Rastatter Fahnenschwingern geht es mit Kraft und Technik hoch hinaus.

Ein schönes Bild aus vergangenen Tagen, als von Corona noch keine Rede war: Die Fahnenschwinger demonstrieren ihre Kunst in Fano. Foto: Privat

© pr

Ein schönes Bild aus vergangenen Tagen, als von Corona noch keine Rede war: Die Fahnenschwinger demonstrieren ihre Kunst in Fano. Foto: Privat

Von BT-Redakteurin Sabine Wenzke

Beim Fahnenhochwerfen kann es sehr hoch hinausgehen. Das Banner wird mit dem schweren Handgriff und Stock nach oben geschleudert und in kunstvolle Schwingungen versetzt. „Der Weltrekord steht zurzeit bei 15,20 Meter“, sagt Peter Thom, Vorsitzender der Rastatter Fahnenschwinger und erläutert, welche gewaltigen Kräfte da wirken.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.