Rastatt plant Wettbürosteuer

Von Egbert Mauderer

Rastatt (ema) – Einen neuen Anlauf will die Stadt Rastatt unternehmen, um bei Wettbüros mitzukassieren: OB Pütsch kündigt in seiner Neujahrsrede die Einführung einer Steuer an.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.