Rastatt bringt Baumschutzsatzung auf den Weg

Rastatt (dm) – Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat die Baumschutzsatzung ins Anhörungsverfahren geschickt. Die umstrittene Rodung an der L77 hätte aber auch sie wohl nicht verhindert.

Da stand sie noch: Eine der zwei Blutbuchen, die in der Rastatter Bismarckstraße der Säge zum Opfer fielen. Die Aktion sorgte für Aufsehen, die Rufe nach einer Baumschutzsatzung wurden laut. Foto: Frank Vetter/Archiv

© fuv

Da stand sie noch: Eine der zwei Blutbuchen, die in der Rastatter Bismarckstraße der Säge zum Opfer fielen. Die Aktion sorgte für Aufsehen, die Rufe nach einer Baumschutzsatzung wurden laut. Foto: Frank Vetter/Archiv

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Viele Städte und Gemeinden haben längst eine Baumschutzsatzung, bald auch die Große Kreisstadt Rastatt. Der Gemeinderat hat sie am Montagabend auf den Weg gebracht und hierfür die Einleitung des Anhörungsverfahrens beschlossen. Den Stein ins Rollen gebracht hatte die Fällung zweier gesunder, rund 80 Jahre alter Blutbuchen in der Bismarckstraße im vergangenen Dezember.
Verbesserung des Stadtklimas und der Lebensqualität, Sicherung von Lebensstätten für Tier- und Pflanzenwelt, Belebung und Gliederung des Orts- und Landschaftsbilds, Luftreinhaltung: Zu all dem soll die Unterschutzstellung der Bäume im Stadtgebiet beitragen. Dies betrifft alle Bäume außerhalb des Walds, sofern sie einen Stammumfang von mehr als einem Meter aufweisen (gemessen einen Meter über dem Erdboden). Mehrstämmige Bäume sind geschützt, wenn ein Teilstamm mindestens 50 Zentimeter Umfang hat. Festsetzungen, die im Rat dann trotz der weitgehenden Einigkeit doch noch eine Diskussion auslösten. Teilen der AfD und der FDP gehe die Satzung „zu weit“, hieß es aus der deren Reihen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen