Rastatt: S-Bahn erfasst Radfahrerin

Rastatt (BT) – Eine 16-jährige Radfahrerin ist am Samstagabend an einem Bahnübergang im Rastatter Stadtteil Beinle von einer S-Bahn erfasst und verletzt worden.

Die junge Frau wird zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Die junge Frau wird zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Die junge Frau soll gegen 22.25 Uhr nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei mit ihrem Fahrrad am Bahnübergang in der Grenzstraße trotz Rotlichts und geschlossener Halbschranke auf die Gleise gefahren sein. Ein zeitgleich von Kuppenheim heranfahrender 52-jähriger S-Bahn-Fahrer erkannte die Gefahrensituation und leitete eine Vollbremsung ein.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2021, 13:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen