Rastatt: Fahrradfahrer schwer verletzt

Rastatt (BT) – Laut Angaben der Polizei ist am Montagmorgen in Rastatt ein Fahrradfahrer an einer Kreuzung mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Ein 57-jähriger Fahrradfahrer ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Rastatt schwer verletzt worden. Symbolfoto: Daniel Naupold/dpa/Archiv

© dpa

Ein 57-jähriger Fahrradfahrer ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Rastatt schwer verletzt worden. Symbolfoto: Daniel Naupold/dpa/Archiv

Schwere Verletzungen hat am Montagmorgen ein 57 Jahre alter Fahrradfahrer davongetragen, nachdem er gegen 7.15 Uhr an der Kreuzung „Rauentaler Straße / Im Steingerüst“ mit einem Auto kollidiert ist. Nach Polizeiangaben hatte ein 23-jähriger Autofahrer von der Rauentaler Straße nach links in die Straße „Im Steingerüst“ abbiegen wollen und ist dabei mit dem stadteinwärts querenden Radler zusammengestoßen. Der 57-jährige Radfahrer sei gegen die Frontscheibe des Ford geschleudert worden und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2021, 14:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen