RWE zieht 2023 endgültig nach Illingen

Elchesheim-Illingen (as) – Was immer wieder scheiterte, hat das Landgericht Baden-Baden nun geschafft: Es gibt einen Kompromiss im Sportstättenstreit zwischen Fußballverein Rot-Weiß und Gemeinde.

Noch bis 30. Juni 2023 darf der Fußballverein den halben Tennenplatz (links) und das Rasenspielfeld an der Waldstraße nutzen. Luftbild: Willi Walter/Archiv

© wiwa

Noch bis 30. Juni 2023 darf der Fußballverein den halben Tennenplatz (links) und das Rasenspielfeld an der Waldstraße nutzen. Luftbild: Willi Walter/Archiv

Von BT-Redakteurin Anja Groß

Der Zivilkammer II des Landgerichts Baden-Baden ist es gestern gelungen, einen Schlussstrich unter den seit Jahren andauernden Sportstättenstreit in Elchesheim-Illingen zu ziehen: Fußballverein Rot-Weiß Elchesheim (RWE) und die Gemeinde schließen einen Kompromiss. Der Umzug des Vereins nach Illingen ist damit besiegelt, Ende Juni 2023 erfolgt der Abpfiff in Elchesheim.
Der Gemeinderat hatte 2018 die Fußballplätze in Illingen als einzige künftige Sportstätte im Ort festgelegt. Der Fußballverein Rot-Weiß Elchesheim sollte dorthin umziehen. Dessen Rasenplatz soll Baugebiet werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2021, 11:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen