RWE kündigt rechtliche Schritte an

Elchesheim-Illingen (red) – Zur jüngsten Entwicklung in der Sportstättenfrage äußert sich der Gesamtvorstand des FV Rot-Weiß Elchesheim in einer Stellungnahme. Er kündigt rechtliche Schritte an.

Die Streitfrage, wo in Elchesheim-Illingen künftig gekickt wird, droht nun auch noch Juristen zu beschäftigen. Foto: Frank Vetter/Archiv

© fuv

Die Streitfrage, wo in Elchesheim-Illingen künftig gekickt wird, droht nun auch noch Juristen zu beschäftigen. Foto: Frank Vetter/Archiv

In einer gemeinsamen Stellungnahme äußert sich jetzt der Gesamtvorstand des Fußballvereins Rot-Weiß Elchesheim (RWE) zur Sportstättendiskussion und kündigt rechtliche Schritte an, damit „die Wohlfühloase FV Rot-Weiß Elchesheim 1929 erhalten bleibt“. Zudem wird darin betont, dass alle bisherigen Entscheidungen keinen Alleingang des Vorsitzenden Dieter Link darstellten, sondern vom gesamten Vorstand „einstimmig mitgetragen werden“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.