Praxis-Impulse für progressive Bauformen

Rastatt (schx) – Wie muss Bauen in Zeiten des Klimawandels sein? Der Fachbereich Stadt- und Grünplanung nimmt eine der letzten großen Wohnbaureserven Rastatts im Gebiet „Bittler“ in den Blick

Architekt und Stadtplaner Markus Reck-Kehl erläutert zum Auftakt der öffentlichen Ausstellung ausgewählte Beispiele von Stadtentwicklung. Foto: Xenia Schlögl

© schx

Architekt und Stadtplaner Markus Reck-Kehl erläutert zum Auftakt der öffentlichen Ausstellung ausgewählte Beispiele von Stadtentwicklung. Foto: Xenia Schlögl

Von Xenia Schlögl

. Unter dem Leitgedanken „Neues Wohnen am Stadtrand – (r)eine Formsache?“ werden innovative Wohnbauprojekte aus dem In- und Ausland vorgestellt. Auf zehn Tafeln, die in der nördlichen Verlängerung des Bittlerwegs bis zum 31. Oktober zu sehen sind, können Interessierte einen Einblick bekommen, was abseits monotoner Bebauung möglich ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.