Politik jungen Leuten näherbringen

Bietigheim (waa) – Mitarbeiter der Jugendförderung stellen bei jungen Leuten wachsendes politisches Interesse fest. Der Bietigheimer Jugendbeirat lädt zur Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten.

Freuen sich schon auf lebhafte Diskussionen: Die Mitglieder des Jugendbeirats Bietigheim und ihre Unterstützer. Foto: Heiner Wirbser

© ser

Freuen sich schon auf lebhafte Diskussionen: Die Mitglieder des Jugendbeirats Bietigheim und ihre Unterstützer. Foto: Heiner Wirbser

Von BT-Volontärin Alena Wacker

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, dessen ist sich der Jugendbeirat Bietigheim gewiss. Um auch andere junge Menschen und Neuwähler für politische Themen zu faszinieren, organisieren die Mitglieder rund um Jugendbeiratsvorsitzenden Leo Schmitt am Freitag, 23. Juli, eine Podiumsdiskussion. Eingeladen sind die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Rastatt und alle Interessierten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.