Pflegeheim: Einzug zum Jahreswechsel?

Rastatt (dm) – „Weit fortgeschritten“ sind die Gespräche zwischen Klinikum Mittelbaden und dem Investor auf dem Hatz-Areal in Rastatt, was den Betrieb des dort entstehenden Pflegeheims betrifft.

Blick auf das Hatz-Areal in Nachbarschaft des Schlosses. In den Querbau bei der Villa kommt das Pflegeheim. Foto: Willi Walter

© wiwa

Blick auf das Hatz-Areal in Nachbarschaft des Schlosses. In den Querbau bei der Villa kommt das Pflegeheim. Foto: Willi Walter

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Vermutlich Anfang 2022 könnte das Klinikum Mittelbaden den Betrieb des Pflegeheims übernehmen, das derzeit auf dem Hatz-Areal in Rastatts Stadtmitte errichtet wird. Es wäre eine Alternative für das Martha-Jäger-Haus, das das Klinikum aufgrund akuten Sanierungsbedarfs aufgeben will. Unterdessen verzögert sich coronabedingt die Fertigstellung des gesamten Areals.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen