Niederbühl: Unbekannter soll Mann geschlagen haben

Rastatt (red) – Ein 25 bis 30 Jahre alter Mann soll am Samstagnachmittag auf dem Murgdamm in Niederbühl einen 64-Jährigen auf die Brust geschlagen haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nachdem am Samstag in Niederbühl ein Mann geschlagen worden sein soll,  sucht die Polizei nun Zeugen der Tat. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa/Archiv

© dpa-avis

Nachdem am Samstag in Niederbühl ein Mann geschlagen worden sein soll, sucht die Polizei nun Zeugen der Tat. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa/Archiv

Auf dem Niederbühler Murgdamm – in der Nähe der Autobahnbrücke – ist ein 64-Jähriger laut Angaben der Polizei am Samstag gegen 16.20 Uhr von einem Unbekannten mit der Faust auf die Brust geschlagen worden. Anschließend soll der kräftige, kurzhaarige, etwa 25- bis 30-Jährige mit einem E-Bike weggefahren sein. Zur Tatzeit soll er eine rote Jogginghose mit einem schwarzen Streifen auf der Seitennaht und eine dunkelblaue Jacke angehabt haben.

Die Polizei bittet unter (07222) 7610 um Hinweise.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.