Neue City- und Tourismusmanagerin für Rastatt

Rastatt (BT) – Die Stadt Rastatt will ihr Potenzial besser ausschöpfen: Dafür ist die neue City- und Tourismusmanagerin Wiebke Freund eingestellt worden.

Will Rastatt verstärkt für Touristen attraktiv machen: Wiebke Freund. Foto: Daniel Melcher

© dm

Will Rastatt verstärkt für Touristen attraktiv machen: Wiebke Freund. Foto: Daniel Melcher

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Mehr Miteinander als Nebeneinander im Dreieck Einzelhandel, Gastronomie/ Hotellerie und Stadtmarketing, ein schärferer Blick auf die touristischen Möglichkeiten: Das sind Dinge, die der 36-jährigen Freund wichtig sind. Im Mai hat sie ihre Tätigkeit aufgenommen. Anders als ihr Vorgänger Johannes Flau – fast ein ganzes Jahr war die Stelle unbesetzt – soll sie einen stärkeren Fokus auf den Tourismus legen. Und damit die „schwache Flanke“ des Wirtschaftsförderers und Stabsstellenleiters Torsten von Appen „gut abdecken“, wie dieser selbst sagt. Das Ziel ist definiert: Die Stadt Rastatt – „wir müssen uns überhaupt nicht verstecken“ – soll präsenter sein, sich mehr zeigen, sprich: nach außen besser verkaufen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen