Nägel und Glasscherben beim Kieswerk Steinmauern verteilt

Steinmauern (naf) – Ein Unbekannter, den die Polizei nun wegen eines Umweltverstoßes sucht, hat hinter dem Kieswerk Steinmauern Nägel und Scherben verteilt.

Mit einem Magneten sammelt Volker Fütterer insgesamt ein Kilogramm Nägel aus dem Sand und Gras. Foto: Volker Fütterer

© pr

Mit einem Magneten sammelt Volker Fütterer insgesamt ein Kilogramm Nägel aus dem Sand und Gras. Foto: Volker Fütterer

Von Nadine Fissl

Ein Kilogramm verschiedener Nägel und einen Eimer voller Glasscherben hatte der Hundebesitzer Volker Fütterer am vergangenen Wochenende hinter dem Kieswerk in Steinmauern aufgesammelt. Mit den Worten ein „Hundehasser“ sei unterwegs hat er Bilder von seinem Fund auf Facebook hochgeladen und damit für Aufsehen gesorgt. „Um andere Hundebesitzer zu warnen“, erklärt Fütterer.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen