Nachbarschaftsstreit in Rastatt eskaliert

Rastatt (BT) – Am Dienstag haben sich zwei Nachbarn im nordöstlichen Teil von Rastatt gestritten. Dabei hat einer der Beteiligten den anderen körperlich angegriffen und an der Hand verletzt.

Die Polizei ermittelt derzeit die Hintergründe des Streits. Foto: Patrick Seeger/dpa

© dpa-avis

Die Polizei ermittelt derzeit die Hintergründe des Streits. Foto: Patrick Seeger/dpa

Am Dienstagmittag stritten sich zwei Nachbarn im nordöstlichen Bereich von Rastatt lautstark. Die beiden Streitparteien sind durch ihre immer wiederkehrenden Meinungsverschiedenheiten polizeibekannt. Kurz nach 12 Uhr eskalierte der Streit. Einer der Beteiligten griff seinen Nachbarn mit einem Ast, einer Blechdose und einer Eisenstange an. Das Opfer wehrte die Angriffe ab und verletzte sich dabei leicht an der rechten Hand. Das Polizeirevier Rastatt ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2021, 14:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte