Muggensturm: Anwohnerunmut über Chemie-Lagerung

Muggensturm (sl) – Die in Muggensturm ansässige Tensid-Chemie GmbH beantragt beim Regierungspräsidium eine erweiterte Lagerhaltung für Biozide. Im Ort ist nicht jeder begeistert über dieses Vorhaben.

Baulich soll sich bei Tensid in der Muggensturmer Heinkelstraße nichts ändern. Bestehende Kapazitäten will man ausnutzen.  Foto: Frank Vetter

© fuv

Baulich soll sich bei Tensid in der Muggensturmer Heinkelstraße nichts ändern. Bestehende Kapazitäten will man ausnutzen. Foto: Frank Vetter

Von BT-Redakteur Sebastian Linkenheil

Desinfektionsmittel stehen gerade in Pandemiezeiten wie diesen hoch im Kurs. Aber nicht jeder möchte eine Produktionsstätte solcher chemischer Helfer im Alltag, für Industrie und Landwirtschaft in seiner Nachbarschaft haben, wie sich jetzt herausstellt. Gegen Pläne der Tensid-Chemie GmbH in der Muggensturmer Heinkelstraße formiert sich jedenfalls Anwohnerunmut im Internet. Und auch dem Regierungspräsidium Karlsruhe liegen bereits Einwendungen gegen das Vorhaben vor.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.