„Mit uns der Corona-Boom, nach uns die Krise“

Rastatt (schx) – Die Schülersprecherin Antonija Prgomet und Kursstufensprecherin Fenja Fechner des Rastatter Tulla-Gymnasiums im BT-Interview zum Schulabschluss während der Pandemie.

Die Zukunft wartet: Antonija Prgomet (links) und Fenja Fechner haben ihren Abschluss in der Tasche und schon einige Pläne, wie es weitergehen soll. Foto: Xenia Schlögl

© schx

Die Zukunft wartet: Antonija Prgomet (links) und Fenja Fechner haben ihren Abschluss in der Tasche und schon einige Pläne, wie es weitergehen soll. Foto: Xenia Schlögl

Von Xenia Schlögl

Der landesweite Lockdown und die siebenwöchige Zwangspause an den Schulen haben den diesjährigen Abschlussjahrgängen viel abverlangt. Für den Abi-Jahrgang des Rastatter Tulla-Gymnasiums bedeutete das: Verschobene Prüfungen, Zeugnisausgabe unter Corona-Bedingungen, kein Abiball. Die Schülersprecherin Antonija Prgomet und die Sprecherin der Kursstufe Zwei, Fenja Fechner, haben beide ihr Abitur am Tulla-Gymnasium bestanden und sich über die vergangene Zeit mit BT-Mitarbeiterin Xenia Schlögl unterhalten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.