Mann bedroht Bekannte und Autofahrer

Ötigheim (red) – Ein 25-jähriger Mann hat am Montagabend zwei Bekannte in Steinmauern und später Autofahrer auf der Straße nach Rastatt bedroht. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Die Polizei ermittelt gegen den 25-jährigen Mann und sucht Zeugen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

© dpa-avis

Die Polizei ermittelt gegen den 25-jährigen Mann und sucht Zeugen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Beamten ermitteln wegen Bedrohung und Nötigung. Laut Polizeibericht hatte der Mittzwanziger offensichtlich noch eine Rechnung mit zwei Bekannten offen, denn er begab sich kurz vor 18 Uhr vor die Wohnung eines 48-Jährigen in Steinmauern, um ihn und später einen 39-Jährigen mit einem Messer zu bedrohen und mit zahlreichen Beleidigungen zu konfrontieren.

Bewaffnet auf Kreisstraße unterwegs

Mit dem Messer und einem Schlagstock spazierte er nur wenig später, um 18.30 Uhr, auf der Fahrbahn der K 3740 in Richtung Rastatt und versuchte so herannahende Fahrzeuge zu stoppen. Aktuellen Ermittlungen zufolge mussten mindestens zwei Autofahrer fast bis zum Stillstand abbremsen. Der junge Mann stand höchstwahrscheinlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Beamten des Polizeireviers in Rastatt haben die Ermittlungen eingeleitet und bitten mögliche Zeugen oder gefährdete Personen, sich unter der Telefonnummer: (0 72 22) 76 10 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2020, 13:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.