Leichtbauhalle der Feuerwehr steht

Kuppenheim (ar) – Noch ist die Freiwillige Feuerwehr Kuppenheim an zwei Standorten aktiv. Das hat in den nächsten Tagen ein Ende: Dann wird die restliche Ausrüstung umgelagert.

Die mobile Leichtbauhalle steht: Dort werden für zwei Jahre die Fahrzeuge der Feuerwehr untergestellt. Foto: Anne-Rose Gangl

© ar

Die mobile Leichtbauhalle steht: Dort werden für zwei Jahre die Fahrzeuge der Feuerwehr untergestellt. Foto: Anne-Rose Gangl

Von Anne-Rose Gangl

Einsatzzentrale und sämtliches Material von Atemschutzmaske bis Wärmebildkamera sind bereits in die Notunterkunft in der Wörtelhalle umgezogen. Einzig die Fahrzeuge und die Einsatzkleidung der Aktiven sind noch im alten Feuerwehrgerätehaus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2021, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte