Kontrolle: Messer und Drogen gefunden

Rastatt (BT) – Die Polizei hat am Dienstagabend in Rastatt einen Mann kontrolliert, der gegen die Ausgangssperre verstieß. Dabei fand sie Drogen und ein Springmesser.

Der Mann fiel der Polizei auf, weil er trotz Ausgangssperre in der Stadt unterwegs war. Symbolfoto: Bernd Thissen/dpa

© dpa

Der Mann fiel der Polizei auf, weil er trotz Ausgangssperre in der Stadt unterwegs war. Symbolfoto: Bernd Thissen/dpa

Die Polizisten wurden in der Kehler Straße auf den 39-Jährigen aufmerksam. Er war dort trotz der Ausgangssperre unterwegs. Als sie ihn kontrollierten und dann auch durchsuchten, entdeckten die Beamten in der Tasche des Mannes eine kleine Menge Rauschgift. Zudem kam noch ein verbotenes Springmesser zum Vorschein.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte