Kombibad liegt zunächst auf Eis

Rastatt (ema) – Die Planung des künftigen Kombibads bleibt zunächst in der Schwebe. OB Hans Jürgen Pütsch fand am Montagabend im Gemeinderat keine Mehrheit für die nächsten Schritte.

Zunächst soll eine Untersuchung zur Sanierung von Alohra und Natura abgewartet werden. Foto: BT-Archiv/Oliver Hurst

© pr

Zunächst soll eine Untersuchung zur Sanierung von Alohra und Natura abgewartet werden. Foto: BT-Archiv/Oliver Hurst

Der Rathaus-Chef wollte eine Kostenobergrenze und ein Ausstattungskonzept festlegen lassen und den geplanten Architektenwettbewerb vorbereiten. Doch dazu kommt es vorerst nicht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2020, 08:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte