Kita Plittersdorf: „Seefeld“ statt „St. Raphael“?

Rastatt (hb) – Wie soll die neue Plittersdorfer Kita heißen? Kirche und Elternbeirat plädieren dafür, den Namen St. Raphael beizubehalten. Der Ortschaftsrat schlägt „Kindertagesstätte im Seefeld“ vor.

So ist die neue Plittersdorfer Kita geplant, die 2023 fertiggestellt sein soll. Der Ortschaftsrat schlägt jetzt den Namen „Kindertagesstätte im Seefeld“ vor. Visualisierung: Bau4/Archiv

© pr

So ist die neue Plittersdorfer Kita geplant, die 2023 fertiggestellt sein soll. Der Ortschaftsrat schlägt jetzt den Namen „Kindertagesstätte im Seefeld“ vor. Visualisierung: Bau4/Archiv

Von Hugo Butz

Angesichts der gesunkenen Inzidenzwerte hat sich der Plittersdorfer Ortschaftsrat nach 17 Monaten entschlossen, wieder zu einer öffentlichen Präsenzsitzung zurückzukehren. Allerdings verfolgten nur sehr wenige Zuhörer die Sitzung. Die Bestuhlung in der Altrheinhalle sorgte für den geforderten Abstand, Maskenpflicht war geboten, die Möglichkeit eines Selbsttests gegeben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2021, 11:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte