In Elchesheim-Illingen gibt’s bald Knöllchen

Elchesheim-Illingen (BT) – Appelle der Gemeinde an Parksünder fruchteten wenig. Nun teilen sich Elchesheim-Illingen und Au am Rhein einen Vollzugsbediensteten. Im April startet er mit Kontrollen.

Falschparker in Elchesheim-Illingen und Au am Rhein müssen bald mit Knöllchen rechnen. Foto: Arne Dedert/dpa

© picture alliance/dpa

Falschparker in Elchesheim-Illingen und Au am Rhein müssen bald mit Knöllchen rechnen. Foto: Arne Dedert/dpa

In den vergangenen Jahren haben Parkverstöße auch in Elchesheim-Illingen massiv zugenommen. Durch die Missachtung der gesetzlichen Parkregeln wird immer öfter die Durchfahrt von Rettungs-, Feuerwehr- und Müllabfuhrfahrzeugen sowie von Omnibussen stark behindert, so eine Pressemitteilung aus dem Rathaus. Dabei sei in Notfällen gerade für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge ein ungehindertes Erreichen der Einsatzstelle und der damit verbundenen Hilfeleistung unabdingbar. Außerdem würden Fußgänger und hier insbesondere Kinder und ältere Menschen durch das Parken auf den Gehwegen stark gefährdet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2021, 14:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen