Iffezheim: Fahrradfahrer verletzt sich schwer

Iffezheim (red) – Ein 54-jähriger Fahrradfahrer hat sich am Donnerstag schwer verletzt. Er sei gestürzt, als er auf der Skate-Anlage an der Rennbahn versucht hatte, eine Rampe zu überfahren.

Ein 54-jähriger Radfahrer hat sich am Donnerstagnachmittag in Iffezheim so schwer verletzt, dass er ins Ortenau-Klinikum nach Offenburg geflogen werden musste. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv

© dpa-avis

Ein 54-jähriger Radfahrer hat sich am Donnerstagnachmittag in Iffezheim so schwer verletzt, dass er ins Ortenau-Klinikum nach Offenburg geflogen werden musste. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv

Der Mann habe laut Polizei versucht, mit seinem Fahrrad über eine Rampe der Skate-Anlage „An der Rennbahn“ in Iffezheim zu fahren. Dabei stürzte er gegen 14.30 Uhr so schwer, dass er sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Der 54-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Ortenau-Klinikum nach Offenburg geflogen. Was die Ursache für den Sturz des Radlers war, ermittelt die Polizei gerade.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2020, 18:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.