„Ich denke gerne in Visionen“

Malsch (sl) – Markus Bechler will am 13. Juni zum Bürgermeister von Malsch gewählt werden. Im Fall seines Wahlsiegs möchte er unter anderem junge Leute mehr einbinden.

Markus Bechler hat bereits Erfahrung als Gemeinderat und Fraktionschef. Nun will er Bürgermeister werden. Foto: privat

© pr

Markus Bechler hat bereits Erfahrung als Gemeinderat und Fraktionschef. Nun will er Bürgermeister werden. Foto: privat

Von BT-Redakteur Sebastian Linkenheil

Markus Bechler wirkt seit 2009 für die Freien Wähler im Malscher Gemeinderat, seit 2014 als Fraktionsvorsitzender. Jetzt will er Bürgermeister werden und stellt sich als einer von vier Kandidaten am Sonntag, 13. Juni, der Wahl. Zu seiner Motivation, seinen Ideen und Zielen hat BT-Redakteur Sebastian Linkenheil dem 50-Jährigen einige Fragen gestellt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.