Hund greift Frau an

Bietigheim (red) – Eine Frau ist am Mittwochnachmittag von einem Hund angefallen worden, der von einem Jugendlichen an der Leine geführt wurde. Nun ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

In einem Waldstück in Bietigheim ist eine junge Frau von einem Hund angegriffen worden. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa

© dpa

In einem Waldstück in Bietigheim ist eine junge Frau von einem Hund angegriffen worden. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa

Wie es in einer Pressemitteilung der Polizei heißt, wurde die 23 Jahre alte Frau um 15:51 Uhr in der Hangstraße von dem Hunde angegriffen. Die Frau befand sich in einem Waldstück im Bereich der Kleingartenanlage, als ihr zwei Jugendliche entgegenkamen, welche jeweils einen angeleinten Hund mitführten. Als sie auf Höhe der Jugendlichen war, fiel einer der Hunde sie plötzlich an.

Der Jugendliche riss den Hund zurück, aber die Frau erlitt trotzdem Bisswunden und Blutergüsse. Die Jugendlichen entfernten sich vom Geschehen, ohne sich zu erkennen zu geben. Einer der Hunde war hellbraun und mittelgroß, der andere schwarz-weiß. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt bitten um Hinweise unter der Telefonnummer (07222) 7610.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.