Hof-Flohmarkt als Anziehungspunkt

Rastatt (fuv) – Der Stadtteil Plittersdorf und der Heimatverein haben erstmals einen Hofflohmarkt organisiert. Wie in anderen Gemeinden erwies sich der dörfliche Trödelmarkt als Anziehungspunkt.

Mit viel Liebe präsentieren die Verkäufer ihre Waren und locken so zahlreiche Kaufinteressenten in den Riedort. Fotos: Frank Vetter

© fuv

Mit viel Liebe präsentieren die Verkäufer ihre Waren und locken so zahlreiche Kaufinteressenten in den Riedort. Fotos: Frank Vetter

Von Frank Vetter

Es ist Hof-Flohmarkt in Plittersdorf: Von Ottersdorf kommend weist gleich am Ortseingang ein handgemaltes Schild darauf hin. An der Ecke zur Straße Am Altrhein steht ein älteres Fahrrad mit 90-Euro-Preisschild. Im Hof von Christian Hertel ist ein Sammelsurium aufgebaut – Flohmarkt eben. Hi-Fi-Boxen, Klamotten und viele weihnachtliche Accessoires. Die verkauft Hertel „im normalen Leben“ beruflich an Gärtnereien und Floristik-Geschäfte. Die Idee des Hofflohmarkts findet er top.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2020, 11:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen