Höhen-Abweichung nun im Bereich des Möglichen

Durmersheim (HH) – Die geplante Bahnunterführung in der Durmersheimer Triftstraße beschäftigt seit Jahren den Rat. Zentraler Streitpunkt ist die lichte Durchfahrtshöhe, nun kommt Bewegung in das Ganze.

Bahn frei? Die geplante Unterführung in der Triftstraße kann vielleicht doch mit einer lichten Höhe von 3,75 Meter gebaut werden. Fahrzeuge, die höher als 3,2 Meter sind, dürften nicht durch. Foto: Heck

© HH

Bahn frei? Die geplante Unterführung in der Triftstraße kann vielleicht doch mit einer lichten Höhe von 3,75 Meter gebaut werden. Fahrzeuge, die höher als 3,2 Meter sind, dürften nicht durch. Foto: Heck

Von Helmut Heck

In der von der Deutschen Bahn mit der Gemeinde abgestimmten Planung sind 3,75 Meter als lichte Durchfahrtshöhe vorgesehen. Das Eisenbahnbundesamt (EBA), von dem sie letzten Endes genehmigt werden muss, fordert 4,5 Meter. Grundlage dafür ist eine gesetzliche Verfügung, die seit 2017 gültig ist, als es den Plan aber schon gab. Die Anpassung würde eine Umplanung nötig machen. Eine andere Möglichkeit wäre eine komplette Neuplanung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen