Glasscheibe an Rastatter Bahnhof beschädigt

Rastatt (BT) – Am Freitag hat eine Streife der Bundespolizei Schäden an einer Glasscheibe am Rastatter Bahnhof festgestellt. Die Beamten suchen nach Zeugen.

Eine Streife der Bundespolizei hat die Schäden festgestellt. Foto: Stefan Sauer/Archiv

© dpa-avis

Eine Streife der Bundespolizei hat die Schäden festgestellt. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Unbekannte beschädigten am Bahnhof in Rastatt die Glasscheibe des Fahrradständers. Am vergangenen Freitag stellte eine Streife der Bundespolizei die Schäden fest. Die Tat ereignete sich zwischen dem 29. und dem 31. Mai. Die Bundespolizei ermittelt. Hinweise zu möglichen Tätern liegen laut einem Polizeibericht bisher keine vor. Daher sucht die Polizei aktuell Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Wer Hinweise zu den Sachbeschädigungen im Bahnhof Rastatt geben kann, kann sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter (07 81) 9 19 00 in Verbindung zu setzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2021, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte