Gelungene Impf-Premiere

Rastatt (fuv) – Die Stadtverwaltung ist zufrieden mit dem ersten Einsatz eines mobilen Impfteams in der Realschulsporthalle. Weitere Aktionen könnten folgen.

Nach den guten Erfahrungen in der Realschulsporthalle soll es eine Neuauflage mit dem mobilen Impfteam geben. Foto: Frank Vetter

© fuv

Nach den guten Erfahrungen in der Realschulsporthalle soll es eine Neuauflage mit dem mobilen Impfteam geben. Foto: Frank Vetter

Von Frank Vetter

Der erste mobile Corona-Impftermin in Rastatt war ein Erfolg. Insgesamt 504 Menschen ließen sich in der Sporthalle der Realschule im Dörfel das Vakzin von Biontech injizieren.
„Ein guter Tag, wir sind rundum zufrieden“, resümierte Magdalena Müller, Fachbereichsleiterin Jugend, Familie und Senioren bei der Stadtverwaltung Rastatt, am Samstagnachmittag. Ihr Fachbereich hatte die Aktion gemeinsam mit dem Kreisimpfzentrum Bühl und der Gemeinwesenarbeit der Stadt organisiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.