Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Rastatt (BT) – Ein Autofahrer hat beim Abbiegen in Rastatt eine Fußgängerin angefahren. Die Seniorin wurde schwer verletzt.

Die Seniorin wurde so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. Symbolfoto: Martin Schutt/dpa

© dpa-avis

Die Seniorin wurde so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. Symbolfoto: Martin Schutt/dpa

Der Unfall trug sich am Samstag auf der Karlstraße zu. Dort war gegen 12.20 Uhr ein 43-jähriger Ford-Fahrer unterwegs. Bei „Grün“ wollte er in die Josefstraße einfahren. Während des Abbiegens blickte der Ford-Fahrer eigenen Angaben zufolge in seinen Rückspiegel, da ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer hupte. Davon abgelenkt, übersah er offenbar die ältere Dame, die an der Fußgängerfurt die Fahrbahn überqueren wollte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er fuhr die 81-Jährige an. Sie musste aufgrund ihrer Verletzungen stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. März 2021, 21:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte