Freibad-Öffnung im Mai unwahrscheinlich

Malsch (ar) – Noch ist eine Öffnung des Freibads Malsch unwahrscheinlich, dennoch laufen die Vorbereitungen. Gedacht ist an drei Öffnungsphasen mit maximaler Besucherkapazität.

Das Freibad Malsch, hier ein Bild aus der Zeit vor der Pandemie, bereitet sich auf eine weitere Saison unter Corona-Bedingungen vor. Foto: Uwe Roeder/Archiv

© BT

Das Freibad Malsch, hier ein Bild aus der Zeit vor der Pandemie, bereitet sich auf eine weitere Saison unter Corona-Bedingungen vor. Foto: Uwe Roeder/Archiv

Von Anne-Rose Gangl

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Malsch lieben ihr Freibad, das etwas abseits des Orts im Grünen liegt. Auch über die Grenzen von Malsch hinaus ist es beliebt und lockt normalerweise jährlich bis zu 50.000 Besucher an. Doch Corona ließ bereits 2020 keinen normalen Badebetrieb zu, und auch für dieses Jahr sehen die Prognosen für eine Öffnung im Mai nicht rosig aus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Mai 2021, 12:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte