Fiat-Fahrer touchiert Fußgängerin

Rastatt (BT) – Die Kollision eines 58-jährigen Autofahrers mit einer 79-Jährigen am Dienstagvormittag ist glimpflich ausgegangen. Der Fiat-Besitzer touchierte die Fußgängerin beim Ausparken leicht.

Da sie stürzte und sich leicht verletzte, wurde die Seniorin ins Krankenhaus gebracht. Foto: Uwe Anspach/dpa

© dpa

Da sie stürzte und sich leicht verletzte, wurde die Seniorin ins Krankenhaus gebracht. Foto: Uwe Anspach/dpa

Am Dienstagvormittag hat ein 58 Jahre alter Fiat-Lenker beim Ausparken in der Stettiner Straße eine 79-jährige Fußgängerin touchiert. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Die Seniorin befand sich zum Unfallzeitpunkt, gegen 11:10 Uhr, mit ihrem Rollator direkt hinter dem Fiat, als dieser mit Schrittgeschwindigkeit zurücksetzte und mit der Frau kollidierte. Die 79-Jährige wurde in einem örtlichen Krankenhaus untersucht, konnte die Klinik aber bereits am Abend verlassen. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2021, 11:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte